Teilnehmerlnnen und Referentlnnen Medienforum 2020

Lidia

Georgieva

Ihr Foto
Tätigkeit, Institution, Stadt, Land

Wissenschaftsjournalistin, Wissenschaftskommunikatorin
Sankt Petersburg, Russland

Wichtige Bestandteile Ihres Berufslebens: Studium, Praktika, Arbeit etc.

Bachelor, Biotechnologie
Wissenschaftsjournalismuskurs (Interlink Academy)
Master-Abschluss, wissenschaftliche Kommunikation
Studium an der Universität Rhein-Waal (Wissenschaftskommunikation und Bionik)
Praktikum im Medizinischen Forschungszentrum Petrova (wissenschaftliche Kommunikatorin)
Übe bei "Megabyte Media"
Arbeit in populärwissenschaftlichen Medien "N + 1"
Arbeit an der Alferov Universität

Mit welchen Problemen befassen Sie sich in Ihrer journalistischen / wissenschaftlichen Arbeit? Was ist Ihr aktueller Interessenschwerpunkt?

Wissenschaftliche Erkenntnisse in der Populärkultur erklären
Den Wert der Wissenschaft verbreiten
Pseudowissenschaftliche Informationen
Popularisierung der Wissenschaft

Bereiche: Wissenschaftsjournalismus (Medizin, Biologie, Chemie, Physik, Bionik, Bioinformatik, Sozialforschung usw.)

Welche Erfahrungen haben Sie zum Thema „Medien- (Krisen-)management in der digitalen Welt“?

Ja. Ich habe das Instagram der wissenschaftlichen Community betrieben (zu dieser Zeit einer der ersten Berichte in der evidenzbasierten Medizin).

Lidia

Georgieva

Ihr Foto
Tätigkeit, Institution, Stadt, Land

Wissenschaftsjournalistin, Wissenschaftskommunikatorin
Sankt Petersburg, Russland

Wichtige Bestandteile Ihres Berufslebens: Studium, Praktika, Arbeit etc.

Bachelor, Biotechnologie
Wissenschaftsjournalismuskurs (Interlink Academy)
Master-Abschluss, wissenschaftliche Kommunikation
Studium an der Universität Rhein-Waal (Wissenschaftskommunikation und Bionik)
Praktikum im Medizinischen Forschungszentrum Petrova (wissenschaftliche Kommunikatorin)
Übe bei "Megabyte Media"
Arbeit in populärwissenschaftlichen Medien "N + 1"
Arbeit an der Alferov Universität

Mit welchen Problemen befassen Sie sich in Ihrer journalistischen / wissenschaftlichen Arbeit? Was ist Ihr aktueller Interessenschwerpunkt?

Wissenschaftliche Erkenntnisse in der Populärkultur erklären
Den Wert der Wissenschaft verbreiten
Pseudowissenschaftliche Informationen
Popularisierung der Wissenschaft

Bereiche: Wissenschaftsjournalismus (Medizin, Biologie, Chemie, Physik, Bionik, Bioinformatik, Sozialforschung usw.)

Welche Erfahrungen haben Sie zum Thema „Medien- (Krisen-)management in der digitalen Welt“?

Ja. Ich habe das Instagram der wissenschaftlichen Community betrieben (zu dieser Zeit einer der ersten Berichte in der evidenzbasierten Medizin).

Lidia

Georgieva

Ihr Foto
Tätigkeit, Institution, Stadt, Land

Wissenschaftsjournalistin, Wissenschaftskommunikatorin
Sankt Petersburg, Russland

Wichtige Bestandteile Ihres Berufslebens: Studium, Praktika, Arbeit etc.

Bachelor, Biotechnologie
Wissenschaftsjournalismuskurs (Interlink Academy)
Master-Abschluss, wissenschaftliche Kommunikation
Studium an der Universität Rhein-Waal (Wissenschaftskommunikation und Bionik)
Praktikum im Medizinischen Forschungszentrum Petrova (wissenschaftliche Kommunikatorin)
Übe bei "Megabyte Media"
Arbeit in populärwissenschaftlichen Medien "N + 1"
Arbeit an der Alferov Universität

Mit welchen Problemen befassen Sie sich in Ihrer journalistischen / wissenschaftlichen Arbeit? Was ist Ihr aktueller Interessenschwerpunkt?

Wissenschaftliche Erkenntnisse in der Populärkultur erklären
Den Wert der Wissenschaft verbreiten
Pseudowissenschaftliche Informationen
Popularisierung der Wissenschaft

Bereiche: Wissenschaftsjournalismus (Medizin, Biologie, Chemie, Physik, Bionik, Bioinformatik, Sozialforschung usw.)

Welche Erfahrungen haben Sie zum Thema „Medien- (Krisen-)management in der digitalen Welt“?

Ja. Ich habe das Instagram der wissenschaftlichen Community betrieben (zu dieser Zeit einer der ersten Berichte in der evidenzbasierten Medizin).