Teilnehmerlnnen und Referentlnnen Medienforum 2020

Maria

Zucker

Ihr Foto
Tätigkeit, Institution, Stadt, Land

Studentin an der Staatlichen Universität Sankt Petersburg, Russland

Wichtige Bestandteile Ihres Berufslebens: Studium, Praktika, Arbeit etc.

Meine wissenschaftlichen Interessen sind Europastudien, Innen- und Außenpolitik Deutschlands, bilaterale Beziehungen zwischen der BRD und der Russischen Föderation, der BRD und den USA.

Mit welchen Problemen befassen Sie sich in Ihrer journalistischen / wissenschaftlichen Arbeit? Was ist Ihr aktueller Interessenschwerpunkt?

Jetzt beschäftige ich mich am meisten mit Tourismus und Reisen, Kultur, Geschichte und Politik Deutschlands.

Welche Erfahrungen haben Sie zum Thema „Medien- (Krisen-)management in der digitalen Welt“?

Wegen der Corona-Pandemie befinden sich die Sozialen Medien in Krisenzeiten, indem sich Fake News schnell verbreiten, was immer öfter für Angst, Ärger und Panik in der Gesellschaft sorgt. Dabei sollen die Journalisten den Menschen helfen, Wahrheit von Unwahrheit zu unterscheiden, damit sie wieder gefahrlos über das Internet Kontakte pflegen, Neuigkeiten und Meinungen frei austauschen können.