Teilnehmerlnnen und Referentlnnen Medienforum 2020

Victoria Johanna

Enzenauer

Ihr Foto
Tätigkeit, Institution, Stadt, Land

Ich bin Redakteurin bei einem großen, privaten Fernsehsender in Deutschland. Ich verfasse Nachrichtenbeiträge und führe Interviews durch. Die Themen, die ich behandle, umfassen viele Bereiche. Es geht immer um sehr aktuelle Ereignisse. Themen um die deutsch-russischen Beziehungen habe ich bisher immer nur oberflächlich kennengelernt.
Außerdem studiere ich momentan im Master Soziologie an der Uni Frankfurt.

Redakteurin/ Studentin, Frankfurt am Main, Deutschland

Wichtige Bestandteile Ihres Berufslebens: Studium, Praktika, Arbeit etc.

Ich habe sehr viele journalistische Praktika absolviert - sowohl beim Fernsehen, als auch beim Radio und Online. Studiert habe ich im Bachelor Sozialwissenschaften - Medien, Politik und Soziologie. Im Master studiere ich momentan Soziologie.

Mit welchen Problemen befassen Sie sich in Ihrer journalistischen / wissenschaftlichen Arbeit? Was ist Ihr aktueller Interessenschwerpunkt?

In meiner journalistischen Arbeit befasse ich mich vor allem mit dem aktuellen, politischen Nachrichtengeschehen und internationalen Beziehungen, bspw. aktuell die US-Wahl, und die Coronapandemie.

Welche Erfahrungen haben Sie zum Thema „Medien- (Krisen-)management in der digitalen Welt“?

In meiner wissenschaftlichen Arbeit ging ich u.a. der Frage nach, wie sich die rechtspopulistische bis rechtsextreme Pegida-Bewegung in Deutschland durch das Internet formierte und welche Rolle die sozialen Medien dabei gespielt haben.