Teilnehmerlnnen und Referentlnnen Medienforum 2020

Anastasiia

Shepeleva

Ihr Foto
Tätigkeit, Institution, Stadt, Land

Studentin im vierten Bachelorjahr an der NFU Hochschule für Wirtschaft in St. Petersburg, Russland

Wichtige Bestandteile Ihres Berufslebens: Studium, Praktika, Arbeit etc.

-Studium an der Universität in dem Studiengang "Politikwissenschaft und Weltpolitik", das verschiedene Kurse umfasst, die auch mit Medien und Journalismus verbunden sind
- Praktikum beim Radiosender "Echo von Moskau" in St. Petersburg
- Beteiligung an verschiedenen Projekten in der Universität, Foren, Seminaren und Sommerschulen, die sich den Medien widmen.

Mit welchen Problemen befassen Sie sich in Ihrer journalistischen / wissenschaftlichen Arbeit? Was ist Ihr aktueller Interessenschwerpunkt?

Meine wissenschaftlichen Interessen sind das Zusammenspiel von Medien und Politik: politische Diskurse in Medien, Fake-News, Propaganda, Medieneinsatz im Wahlkampf und Verbriefung bestimmter Themen sowohl in traditionellen als auch in neuen Medien. Letztes Jahr konzentrierte sich meine Jahresarbeit auf das Aufeinandertreffen von Diskursen über Patriotismus in deutschen Internetmedien (2013-2020). In diesem Jahr beschäftige ich mich in meiner Diplomarbeit mit dem Thema "Deutsche Medien und Verbriefung von Identität im nationalen Diskurs zur Europäischen Migrationskrise (2015-2020)".

Welche Erfahrungen haben Sie zum Thema „Medien- (Krisen-)management in der digitalen Welt“?

Leider nicht